Druckansicht aufrufen
IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 38  22.09.2017  22:33

Informationen zur Lehrgangsteilnahme

Wie erreiche ich die Landesfeuerwehrschule?
 
Informationen zur Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrmitteln finden Sie Hinweis auf einen Linkhier.
 
Wie kann ich mit der Landesfeuerwehrschule Kontakt aufnehmen?
 
Postanschrift, Ansprechpartner, Fax-, Telefonnummern und E-Mail-Adressen finden Sie auf unserer Kontaktseite, klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier.
 
Wo kann ich parken?
 
Parkplätze stehen ausreichend direkt vor dem Unterkunftsgebäude zur Verfügung. Biegen Sie von der Süderstraße in den Privatweg der Landesfeuerwehrschule ein. So kommen Sie direkt auf die für Sie vorgesehenen Parkplätze. Einen Lageplan finden Sie Hinweis auf einen Linkhier.
 
Wie finde ich die Lehrgangsaufnahme?
 
Die Lehrgangsaufnahme ist im Haus C eingerichtet und liegt auf der rechten Seite des Seiteneinganges aussen. An Ihrem Anreisetag werden Sie von Frau Wohland in Empfang genommen.
Einen Lageplan finden Sie Hinweis auf einen Linkhier.
 

Was muss ich zu einem Lehrgang mitbringen?

Klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier für weitere Informationen.
 


Bis wann muss ich anreisen?
 
Für fast alle Lehrgänge muss Ihre Fahrt zur Landesfeuerwehrschule so geplant werden, dass Sie am Anreisetag bis spätestens 10:15 Uhr eintreffen. Die Anmeldung für alle Lehrgänge erfolgt in der Süderstraße. Die Lehrgangsanmeldung ist im Normalfall ab 9:00 Uhr besetzt. Unterrichtsbeginn ist an diesem Tag um 10:30 Uhr.

Abweichende Zeiten für den Unterrichtsbeginn sind auf der Lehrgangseinladung vermerkt.
 
Wie lange geht der tägliche Unterrichtsbetrieb?
 
Grundsätzlich beginnen die Lehrgänge, mit Ausnahme des Anreisetages, um 07:45 Uhr und enden von Montag bis Donnerstag um 16:40 Uhr und am Freitag um 12:10 Uhr. Bei Kurzlehrgängen, Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen kann von diesen Zeiten abgewichen werden, nähere Infos werden kurzfristig bekanntgegeben.
 
Wo findet die praktische Ausbildung statt?
 
Die praktische Ausbildung in den Lehrgängen der Landesfeuerwehrschule wird auf dem Übungsgelände Am Oxer durchgeführt. Im Rahmen der Ausbildung werden die Fahrten von der Süderstraße zum Übungsgelände organisiert. Der tägliche Lehrgangsbetrieb beginnt und endet in der Süderstraße.
 

Werde ich von der Landesfeuerwehrschule verpflegt?
 
Klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier für weitere Informationen.

 


Wie werde ich an der Landesfeuerwehrschule untergebracht?
... und wie erreiche die Unterkunft? Muss ich mein Unterkunftszimmer selber reinigen?

Klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier für weitere Informationen.
  

Welche Freizeitmöglichkeiten bestehen an der Landesfeuerwehrschule?
 
Klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier für weitere Informationen.
  


Was muss ich erledigen, wenn ich mich im Ausbildungsbetrieb, bei der An- oder Abreise verletze oder einen Unfall erleide?
 
In einem solchen Fall ist sofort die Lehrgangsleitung oder die Verwaltung zu informieren. Unter bestimmten Voraussetzung ist eine Unfallanzeige erforderlich. Für die Dauer der Teilnahme an einem Feuerwehrlehrgang sind Sie über die Hanseatische Feuerwehrunfallkasse Nord versichert, einschließlich die einmaliger An- und Abreise. Im Bereich der Katastrophenschutzausbildung trägt die Unfallkasse des Landes Schleswig-Holstein die Versicherungsleistungen.
 

Wie funktioniert die Lehrgangsplanung und das Meldeverfahren?
 
Klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier für weitere Informationen.
 


Was ist bei Notfallsituationen zu beachten?
 
In Notsituationen informieren Sie bitte schnellstmöglich die Lehrgangsleitung oder die Verwaltung der Landesfeuerwehrschule. Sofern ein Notfall zu einem Zeitpunkt, an dem die Landesfeuerwehrschule personell nicht besetzt ist, eintritt, wählen Sie bitte die Notrufnummern an einem im Flurbereich installierten Nottelefon. Bei allen Apparaten innerhalb des Schulgebäudes ist zur Amtsholung eine 0 vorwegzuwählen. Für einen Notruf wählen Sie bitte 0-110 oder 0-112.

Bitte beachten Sie auch im Vorwege die Fluchtwegeplanung, die in jedem Unterkunftszimmer aushängt.
  
Wie werde ich für eine Teilnahme an einem Lehrgang von der Arbeit freigestellt?
 
Klicken Sie Hinweis auf einen Linkhier für weitere Informationen.