IMPRESSUM    DATENSCHUTZ    ANFRAGE    KONTAKT    SITEMAP    LOGIN    LG-RÜCKMELDUNG

KW 49  08.12.2022  07:26

Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein
Sie sind hier: Wir über uns > Übunsgelände AM OXER

Brandübungsplatz und Löschteich

Übung am alten Brandcontainer, der 2019 außer Betrieb ging

Im Jahr 2001 wurde auf der Brandübungsflache an der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein erstmalig ein sogenannter Flash-Over-Container (FOC) in Betrieb genommen. Dieser wurde nach den Erfahrungen der Beredskabsstyrelsens Tekniske Skole in Tinglev (DK) erstellt bzw. durch Kräfte der Berufsfeuerwehr Flensburg weitestgehend in Eigenleistung errichtet.

Diese Art der „heißen“ Ausbildung war bis dahin in Skandinavien erfolgreich entwickelt worden und wurde durch den „neuen“ Brandübungscontainer an der LFS.SH unter anderem zum Standardbestandteil der Anwärterausbildung für Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehren, sowie in den letzten Jahren auch in der Fortbildung von freiwilligen Einsatzkräften der Kreise Schleswig-Flensburg und Nordfriesland erfolgreich eingesetzt.

Aufgrund der hohen thermischen Belastung, der häufigen Nutzung und durch die besondere Konstruktion ist von einer maximalen Nutzungsdauer von ca. 5-6 Jahren auszugehen, was Mitte 2019 zur Außerbetriebsetzung des letzten, selbstgebauten Containers dieser Art geführt hat.

Um auch künftig an der Landesfeuerwehrschule eine hochwertige Heißausbildung anbieten zu können, ist die Inbetriebnahme einer neuen Rauchgasdurchzündungsanlage (RDA) mit signifikantem Druckanstieg, gemäß der DIN 14097-3 auf Basis eines 40 Fuß High-Cube-Containers, durch eine Fachfirma für Ende 2021 vorgesehen.

 


Der Löschteich

Der Löschteich war nach der Umzäunung das erste seinerzeit (1997) fertiggestellte Bauwerk des „neuen“ Übungsgeländes am Oxer. Der runde, aus Beton errichtete Bassin hat einen Durchmesser von 25 m und eine Tiefe von ca. 2 m und ein Fassungsvermögen von einer Million Liter Löschwasser führt. Der Löschteich fängt das gesamte Regenwasser aller versiegelten Flächen einschließlich aller Dachflächen auf dem Übungsgelände auf.
Der Löschteich dient zur Ausbildung von Maschinisten bei der Entnahme von Löschwasser aus offenem Gewässer. Zu diesem Zweck wurden verschiedenen Möglichkeiten als Wasserentnahmestellen (Saugstellen, Sauganschlüsse und Aufstellflächen für Fahrzeuge und Feuerlöschpumpen) um den Löschteich herum eingerichtet.

 

Löschteich


Hinweis auf einen internen Link Zur Übersicht AM OXER zurück