IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 21  21.05.2018  18:57
Sie sind hier: Aktuelles > Übersicht

Aktuelles von der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Informationstag „Warnung der Bevölkerung mit Hilfe des Modularen Warnsystems MoWaS“ für die unteren Katastrophenschutzbehörden sowie nichtpolizeilichen Leitstellen

Wir freuen uns sehr über das Interesse an den Informationstagen und bieten deshalb eine weitere Veranstaltung an.

 

Diese findet statt am:

Donnerstag, dem 24. Mai 2018 von 10:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr

im Lehrsaal 5, Haus D


Weitere Informationen erhalten Sie, Hinweis auf einen Linkhier

 


Aktuelle Lehrgangsfotos KW 20/18

Die Landesfeuerwehrschule wünscht den neuen Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern einen guten Start in die Lehrgangswoche und viel Erfolg!
 

Gruppenführung I:


Zugführung I:

 

Blockausbildung Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung:

 

 

 

 


 

Lehrgangsleitung:



Hark Paulsen
Gruppenführung I

 


Anja Weigel
Zugführung I

 


Frank Christiansen
Blockausbildung Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung


Jan-Rasmus Hansen wird als Schulleiter bestätigt

Der Leiter der Kommunalabteilung im Innenministerium Tilo von Riegen war extra nach Harrislee gekommen, um die gute Nachricht zu überbringen. Der bisher kommissarisch eingesetzte Schulleiter Jan-Rasmus Hansen wird mit Wirkung vom 1. April 2018 nun dauerhaft an die Landesfeuerwehrschule versetzt. Tilo von Riegen wurde vom Leiter des Referates für Feuerwehrwesen und Katastrophenschutz Dr. Ralf Kirchhoff begleitet, der sich ebenfalls für die bisher erfolgreich geleistete Arbeit bedankte.


Tilo von Riegen (rechts) übergibt Jan-Rasmus Hansen
das Versetzungsschreiben

Seit Anfang 2017 leitet der 32-jährige Jurist Jan-Rasmus Hansen, der seit über 18 Jahren einer Freiwilligen Feuerwehr angehört, die Geschicke der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein. Eine Zeit großer Herausforderungen liegt nicht nur hinter, sondern auch noch vor ihm. Er musste sich in kurzer Zeit in den komplexen Ausbildungsbetrieb der Einrichtung einarbeiten. Der Ausbau der Schule zu einer modernen Bildungseinrichtung, die den steigenden Anforderungen der freiwilligen und Berufsfeuerwehren gerecht wird, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die nur bei vollem persönlichen Einsatz gelingen kann. Die ständig wachsende Zahl von Lehrgangsteilnehmenden, die Modernisierung der Lehrmethoden, die Gewinnung von qualifiziertem Personal sind nur einige der Aufgaben, die neben dem umfangreichen Tagesgeschäft zu bewältigen sind. Die nun erfolgte Versetzung von Jan-Rasmus Hansen ist der konsequente Schritt, die Schule weiterhin auf Erfolgskurs zu halten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein gratulieren zur nunmehr erfolgten Versetzung und freuen sich auf noch viele Jahre der guten Zusammenarbeit.


Festakt für den Abschlusslehrgang


Festakt in der Übungshalle AM OXER

Nach über zwei Jahren Ausbildung ist es nun geschafft. Die Absolventen des Abschlusslehrgangs der Berufsfeuerwehrausbildung bekamen heute ihre Zeugnisse aus der Hand des Schulleiters Jan-Rasmus Hansen und des Lehrgangsleiters Marco Peusner. Gleichzeitig ernannten die Berufsfeuerwehren ihre Absolventen zu Brandmeistern.

Auch eine Auszeichnung für den Lehrgangsbesten wurde vergeben. Diesen Preis erhielt Melf Peters von der Berufsfeuerwehr Kiel.

Die Landesfeuerwehrschule gratuliert zur bestandenen Prüfung. Ein Abschied ist es nicht. Viele der frischgebackenen Einsatzkräfte werden sicher im Laufe ihres weiteren Berufsweges noch den einen oder anderen Lehrgang an der Schule besuchen und sind dann herzlich willkommen.

 

Die Fotos von der Zeugnisübergabe finden Sie in unserer Galerie, Hinweis auf einen Linkhier klicken

 


Symbolträchtige Unterschrift und ein besonderer Lehrgang

Es erinnerte ein bisschen an geschichtsträchtige Unterschriftstermine. Ilona Dudek (stellv. Landesverbandsvorsitzende), Jan-Rasmus Hansen (Leiter LFS SH) und Dennis Jessen (Niederlassungsleiter der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein) setzten am Montag ihre Unterschriften unter eine bisher einmalige Kooperationsvereinbarung. Darin wird die gemeinsame inhaltliche und organisatorische Abwicklung der vierteiligen Führungskräfteausbildung zwischen LFV SH, Landesfeuerwehrschule und Wirtschaftsakademie besiegelt. Nach den Unterschriften ging es dann auch gleich zur Sache: Der erste zwölfköpfige Lehrgang startete im Jugendfeuerwehrzentrum Schleswig-Holstein in Rendsburg unter der Leitung von Dozentin Christina Thomsen.

Zur Historie: Seit über 20 Jahren bietet der LFV SH im Jugendfeuerwehrzentrum Ausbildungen im Bereich der Menschenführung an – und war zur damaligen Zeit bundesweit Vorreiter mit diesem Thema. Anfangs für den Bereich der Jugendfeuerwehr – später auch für alle Führungskräfte einer Wehr – wurde das Seminarangebot stets weiterentwickelt und erfreute sich großer Beliebtheit. Im Laufe der Zeit kamen Ausbildungseinheiten an der  Landesfeuerwehrschule dazu. Die kontinuierliche Weiterentwicklung führte auch zu der Erkenntnis, dass es sowohl inhaltlich wie auch logistisch effektiver ist, die Thematik zu einem Ausbildungsstrang zusammenzuführen. Durch die gemeinsame Ausrichtung im JFZ sparen sowohl  Landesfeuerwehrschule wie auch LFV SH räumliche und finanzielle Kapazitäten, die nun anderweitig verwendet werden können. Mit der Wirtschaftsakademie als dritten Partner ist es zudem gelungen, die Ausbildung mit einem besonderen Mehrwert auszustatten. Das WAK-Zertifikat bescheinigt die Teilnahme auch gegenüber Arbeitgebern und genießt einen hohen Stellenwert.

Zu den Ausbildungsinhalten gehören Grundlagen der Führung, verbale und nonverbale Kommunikation, situationsgerechte Führung, Rhetorik und Methodik, individuelle Führungsstrategien, Motivieren und Führen in Stresssituationen. Der Lehrgang dauert drei Tage und ist für die Teilnehmer kostenlos. Weitere Grundlehrgänge starten am 22. Januar, 16. und 25. April, 4. Juni und 17. September. Anmeldungen nehmen die Kreis- und Stadtfeuerwehrverbände auf dem Dienstweg entgegen. Alle Termine und Inhalte der vierteiligen Ausbildungsreihe findet man im Lehrgangskatalog des LFV SH unter diesem Link:

http://www.lfv-sh.de/fileadmin/dokumente/Lehrgaenge/Lehrgangskatalog_2018_web.pdf

H. Bauer/LFV SH

 

Organisierende und Teilnehmende des ersten gemeinsamen Lehrgangs Führen I
In der Mitte Christina Thomsen, Ilona Dudek und Jan-Rasmus Hansen


Download von Lehrgangsunterlagen

Ab sofort können Sie die Lehrgangsunterlagen für Ihren Lehrgang ab zwei Wochen vor Beginn hier im Internet herunterladen. Für den Zugang benötigen Sie die Signatur, welche auf Ihrem Einladugsschreiben abgedruckt ist.

 
 Sie erreichen diesen Bereich, in dem Sie Hinweis auf einen Linkhier klicken