IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 22  30.05.2017  07:25
Sie sind hier: Aktuelles > Übersicht

Aktuelles von der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Versteigerung Gerätewagen Nachschub

Die Landesfeuerwehrschule versteigert einen GW-N aus ihrem Bestand. Das Fahrzeug hat das Baujahr 1998 und ist in fahrbereitem Zustand. Das Mindestgebot liegt bei 4.350 EUR.

Näheres erfahren Sie auf dem Internetauftritt Zoll-Auktion unter:

https://zoll-auktion.de/auktion/auktion.php?id=519997

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Kay Andersen unter der Tel. 0461/7744-300 oder unter der E-Mail kay.andersen@lfs-sh.de zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 


Aktuelle Lehrgangsfotos KW 19/17

Die Landesfeuerwehrschule wünscht den neuen Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmern einen guten Start in die Lehrgangswoche und viel Erfolg!
 

Gruppenführung II:

 

Zugführung II:

 

Tiefbauunfälle:

 

 

 

 


 

Lehrgangsleitung:



Hark Paulsen
Gruppenführung II

 


Anja Weigel
Zugführung II

 


Kay Andersen
Tiefbauunfälle


 



Die Feuerwehrbedarfsplanung wird weiterentwickelt

Das Modul der Feuerwehrbedarfsplanung, welches an der Landesfeuerwehrschule entwickelt wurde und nun seit fast neun Jahren erfolgreich zum Einsatz kommt, wird auch weiterhhin aktualierst und verbessert.

Aus diesem Grunde kam nach einer längeren Schöpfungspause die AG Feuerwehrbedarfsplanung in einer personell leicht veränderten Zusammensetzung am 6 und 7. April 2017 an der Landesfeuerwehrschule zusammen, um die Fortentwicklung des Projekts zu erörtern.

Auf der Agenda standen notwendige Anpassungen z.B. in der Benutzerführung, Durchsicht und Überarbeitung der Erläuterungen sowie die Erneuerung der Preisbasis für die Feuerwehrfahrzeuge. Auch die Stellplatzgrößen der Fahrzeuge müssen auf den neusten Stand gebracht werden.

In den nächsten Wochen werden die zu ändernden Punkte in das Modul eingearbeitet.

Auch neue Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Arbeiten wie der TIBRO-Studie, Überarbeitungen der ORBIT-Studie, neue AGBF-Bund Festlegungen usw. standen auf der Tagesordnung. Nach dem jetzigem Stand ergeben sich daraus aber keine grundlegenden Änderungen an der Methode.

Zwei Punkte, die immer wieder gewünscht wurden, die Einbeziehung der Technischen Hilfe und die Berücksichtigung von Übernachtungszahlen der Touristischen „Hochburgen“ im Land kamen zur Sprache. Hierzu gibt es Vorschläge, die neben anderen vor der Veröffentlichung mit dem Referat Feuerwehrwesen und Katastrophenschutz abzustimmen sind.

Bis zur nächsten Sitzung im Herbst gibt es also viel zu tun.

 

Die AG Feuerwehrbedarfsplanung v.l.
Benno Gasa (KFV SL-FL), Rainer Ueth (LFS), Peter-Heinrich Carstensen (KFV SL-FL),
Matthias Hamann (MIB), Stefan Mohr (KFV PI), Kay Andersen (LFS), Ralph Nöske (LFS),
Florian Ehrich (KFV OD) und Jürgen Jensen (KFV NF)

Weiterhin gehören der Arbeitgruppe Mark Zielinsky (KFV SE) und Anja Weigel (LFS) an. Zudem soll ein weiteres Mitglied vom Landesfeuerwehrverband der Gruppe beitreten.


Bilder von der Abschlussfeier des Berufsfeuerwehrlehrgangs

 

Am 24. Februar 2017 endete der diesjährige Abschlusslehrgang der Berufsfeuerwehr mit einem Festakt in der Übungshalle am Oxer. Die Landesfeuerwehrschule gratuliert allen Absolventen und frisch gebackenen Brandmeistern. Fotos von der Veranstaltung und der Übergabe der Abschlusszeugnisse finden Sie in unserer Fotogalerie.
 

Um die Fotogalerie zu öffnen, Hinweis auf einen Link bitte hier klicken

 



Peter Dornheim (2. v.r.) mit seinem Abschiedsgeschenk

Peter Dornheim geht in den Ruhestand

Bereits zum Ende des vergangenen Jahres haben wir den Kameraden und Kollegen Peter Dornheim aus dem Dienst der Landesfeuerwehrschule verabschiedet.

Er hat nicht nur die Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung im Land Schleswig Holstein bereits seit vielen Jahren geprägt, sondern ab 1997 maßgeblich dazu beigetragen, dass die Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule Schleswig Holstein einen landesweit einheitlichen Weg beschreitet.

Er hat jeden Lehrgang speziell mit seinem Wissen aus der Praxis und seiner Erfahrung unglaublich bereichert. Viele Lehrgangsteilenehmer verfolgten seine Erzählungen, wenn er von einem „seiner Kindergärten“ sprach. Genau diese Darstellungen vervollkommnen die Ausbildung ungemein, so dass sich auch in Zukunft die Ausbilder der Landesfeuerwehrschule der Unterstützung der nebenamtlichen Lehrkräfte gewiss sein können.

Er hat zudem für jeden Lehrgangsteilnehmer immer ein offenes Ohr und mindestens einen Ratschlag aus eigener Tätigkeit, so dass auch über den Lehrgang hinaus seine Hilfe regelmäßig dankend angenommen wurde.

Nach fast 20 Jahren der gemeinsamen Arbeit auf dem wichtigen Gebiet der Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung wünschen wir Peter Dornheim alles erdenklich Gute für die Zukunft, verbunden mit der Einladung, dass er uns jederzeit herzlich willkommen ist.

 


Download von Lehrgangsunterlagen

Ab sofort können Sie die Lehrgangsunterlagen für Ihren Lehrgang ab zwei Wochen vor Beginn hier im Internet herunterladen. Für den Zugang benötigen Sie die Signatur, welche auf Ihrem Einladugsschreiben abgedruckt ist.

 
 Sie erreichen diesen Bereich, in dem Sie Hinweis auf einen Linkhier klicken