IMPRESSUM    DATENSCHUTZ    ANFRAGE    KONTAKT    SITEMAP    LOGIN    LG-RÜCKMELDUNG

KW 26  03.07.2022  20:16

Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein
Sie sind hier: Lehrgänge > Lehrgangsdetails 2022
Feuerwehrausbildung: Brandschutzbeauftragte mit abgeschlossener Zugführungsausbildung

Zusatzseminar für die Qualifizierung zur bzw. zum Brandschutzbeauftragten

Voraussetzungen

• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Zugführerin
oder zum Zugführer

Funktionen

Vorgesehene Funktion
• als Brandschutzbeauftragte bzw. Brandschutzbeauftragter

Besondere gesundheitliche Nachweise

keine

Persönliche Ausrüstung

Die persönliche Schutzausrüstung ist nicht erforderlich.

Anzahl Lehrgangsplätze

16

Lehrgangskurzbeschreibung

Grundlagen des Brandschutzes, Aufgaben der Brandschutzbeauftragten, Brandschutzrecht, Brandlehre, Brandrisiken, baulicher Brandschutz, anlagentechnischer Brandschutz, Geräte zur Brandbekämpfung, organisatorischer Brandschutz, Zusammenarbeit mit den Behörden, Feuerwehren und Versicherungen

Qualifikation

Das Seminar schließt mit einer Prüfung entsprechend der hierfür gültigen Prüfungsordnung ab. Eine erfolgreiche Teilnahme wird von der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein bescheinigt.

Freistellung nach WBG**

Ja, unter der Nr.: WBG/B/27579
 

Besonderheiten

Bei einer erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar wird die Qualifikation zur bzw. zum Brandschutzbeauftragten entsprechend den Bestimmungen der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten sowie der vfdb- und Vds-Richtlinien erreicht.

** Weiterbildungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein  
 
Stand der Lehrgangsbeschreibung: 10.05.2022


Termine 2022
1. Halbjahr
Nr. 1907/22: 09.05. – 13.05.
2. Halbjahr

  zur Detail-Übersicht der Lehrgänge in 2022 zurückzukehren, klicken Sie› hier.