IMPRESSUM    DATENSCHUTZ    ANFRAGE    KONTAKT    SITEMAP    LOGIN

KW 48  04.12.2021  18:32

Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein
Sie sind hier: Lehrgänge > Lehrgangsdetails 2021
Feuerwehrausbildung: Tiefbauunfälle

Lehrgang für Ausbilderinnen und Ausbilder "Tiefbauunfälle" (Multiplikatoren auf Standortebene)

Voraussetzungen

• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur
Truppführerin oder zum Truppführer
• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
zur Technischen Hilfeleistung

Funktionen

Funktion als
• Ausbilderinnen und Ausbilder, die auf Standortebene die Thematik der Tiefbauunfälle vermitteln (Multiplikatoren)

Besondere gesundheitliche Nachweise

keine

Persönliche Ausrüstung

Die persönliche Schutzausrüstung ist mit zu bringen.

Anzahl Lehrgangsplätze

14

Lehrgangskurzbeschreibung

Ziel der Ausbildung ist die Vermittlung der theoretischen Grundlagen zu Tiefbauunfällen in den Themenfeldern
Material- und Gerätekunde, Verbaukunde und das Retten von Personen aus Tiefen.
Insbesondere werden taktische Maßnahmen der Rettung von Personen aus Tiefen sowie die fachgerechte Sicherung im Tiefbau geschult und anhand von praktischen Übungen dargestellt.

Qualifikation

Die Teilnahme an diesem Lehrgang wird bescheinigt.

Freistellung nach WBG**

Nein
 

Besonderheiten

Der Lehrgang hat eine Dauer von zwei Tagen und endet am Abreisetag um ca. 12:00 Uhr.
Dieser Lehrgang kann im Umfang der Stunden des Ausbildungsplanes auf die nach der Feuerwehrdienstvorschrift 2 Ziffer 1.10 geforderten Fortbildungsstunden angerechnet werden.

** Weiterbildungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein  

Abgesagte Lehrgänge werden nicht angezeigt.
 
Stand der Lehrgangsbeschreibung: 20.08.2020


Termine 2021
1. Halbjahr
2. Halbjahr

  zur Detail-Übersicht der Lehrgänge in 2021 zurückzukehren, klicken Sie› hier.