Druckansicht aufrufen
IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 03  17.01.2018  13:33
Sie sind hier: Vorschriften

Dienstkleidungsvorschrift für die Feuerwehren
im Lande Schleswig-Holstein

Erlass des Innenministeriums vom 04. September 2008 – IV 333 – 166.080

Aufgrund des § 42 Abs. 2 Nr. 3 des Gesetztes über den Brandschutz und die Hilfeleistung der Feuerwehren (Brandschutzgesetz œ BrSchG) vom 10. Februar 1996 (GVOBI. Schl.-H. S. 200), zuletzt geändert durch Gesetz vom 07.01.2008, Art. 1 (GVOBl. S. 12) erkenne ich die nachfolgend als Anlage abgedruckten Dienstkleidungsbestimmungen für die Feuerwehren im Lande Schleswig-Holstein als verbindlich an.

Die Träger der Feuerwehren stellen den Angehörigen der Feuerwehren unentgeltlich Dienst-und Einsatzschutzkleidung zur Verfügung. Sonstige Schutzkleidung gemäß den Unfallverhütungsvorschriften ist nach Bedarf zu stellen.

Dieser Erlass tritt am Tage nach seiner Veröffentlichung in Kraft. Gleichzeitig tritt die Dienstkleidungsvorschrift für die Feuerwehren im Lande Schleswig-Holstein vom 14. Januar 1998 (Amtsbl. Schl.-H. S. 44), geändert am 13.02.2007, außer Kraft.

Dieser Erlass tritt am 31. Dezember 2013 außer Kraft.

Gez. Martin Lensing


Der Erlass mit Anlage liegt als PDF-Dokument vor und kann hier abgerufen werden
(Größe ca. 135 kByte). Zum Herunterladen bitte Hinweis auf einen Linkhier klicken

 

Hinweis

Dieser Erlass wurde am 7. November 2008 überarbeitet. Diese Fassung steht hier zum Herunterladen bereit.


Um zur Übersicht "Aktuelle Erlasse" zurückzukehren, klicken Sie bitte Hinweis auf einen Linkhier