Druckansicht aufrufen
IMPRESSUM    DATENSCHUTZ    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 50  12.12.2018  23:11
Sie sind hier: Lehrgänge > Lehrgangsdetails 2018

Feuerwehrausbildung: Fortbildung Kreisausbildung Einsatztaktik Innenangriff

Fortbildung Kreisausbildung "Einsatztaktik im Innenangriff"

Termine 2018
1. Halbjahr
Nr. 1011/18: 05.03. – 07.03.
2. Halbjahr
Nr. 4212/18: 15.10. – 17.10.
Nr. 4310/18: 22.10. – 24.10.
Nr. 4411/18: 29.10. – 31.10.

Voraussetzungen

- erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur:
• Gruppenführer/in,
• Ausbilder/in in der Feuerwehr,
• Atemschutzgeräteträger/in,
- erfolgreich absolvierte Ausbildung für Brandübungsanlagen,
- gültige Untersuchungsbescheinigung nach den arbeitsmedizischen Grundsätzen G 30 und G 26.3 .

 

Funktionen

Funktion als
• Kreisausbilderinnen und Kreisausbilder, die die Thematik des Innenangriffs in Brandübungsanlagen vermitteln
 

Besondere gesundheitliche Nachweise

Zwingend G26.3, G 30
 

Persönliche Ausrüstung

Mitnahme nur der für den Einsatz im Brandübungscontainer vorgesehene Einsatzschutzkleidung, inkl Funktionsunterwäsche. Siehe Besonderheiten.
 

Anzahl Lehrgangsplätze

12
 

Lehrgangskurzbeschreibung

Taktische Vorgehensweise bei einem Innenangriff eines Atemschutztrupps, Eindringtechniken in Räumen, Suchtechniken, Strahlrohrtraining, Übungseinheit im Brandübungscontainer
 

Qualifikation

Die Teilnahme an dieser Fortbildung wird bescheinigt.
 

Freistellung nach WBG**

Ja, unter der Nr.: WBG/B/15566
 

Besonderheiten

Die Fortbildung hat eine Dauer von drei Tagen und endet am Abreisetag voraussichtlich um 14:00 Uhr.
Die Fortbildung kann im Umfang der Stunden des Ausbildungsplanes auf die nach der Feuerwehrdienstvorschrift 2 Ziffer 1.10 geforderten Fortbildungsstunden angerechnet werden.
Für diese Fortbildung gelten die besonderen Voraussetzungen und Vorgaben der HFUK Nord, welche unter http://www.hfuknord.de/hfuk-wAssets/docs/service-und-downloads/download-praevention/Handlungsanleitung-Branduebungsanlagen.pdf
hinterlegt sind.
Wünschenswert ist die Mitführung einer zweiten Garnitur Schutzkleidung zur Brandbekämpfung.



** Weiterbildungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein  
 
Stand der Lehrgangsbeschreibung: 20.07.2017
Um zur Detail-Übersicht der Lehrgänge in 2018 zurückzukehren, klicken SieHinweis auf einen Linkhier.