Druckansicht aufrufen
IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 25  19.06.2018  22:15
Sie sind hier: Lehrgänge > Lehrgangsdetails 2018

Feuerwehrausbildung: Gruppenführung I

Lehrgang für die Funktion der Gruppenführerin oder des Gruppenführers

Termine 2018
1. Halbjahr
Nr. 0201/18: 08.01. – 12.01.
Nr. 0202/18: 08.01. – 12.01.
Nr. 0401/18: 22.01. – 26.01.
Nr. 0601/18: 05.02. – 09.02.
Nr. 0801/18: 19.02. – 23.02.
Nr. 0901/18: 26.02. – 02.03.
Nr. 1201/18: 19.03. – 23.03.
Nr. 1202/18: 19.03. – 23.03.
Nr. 1601/18: 16.04. – 20.04.
Nr. 2001/18: 14.05. – 18.05.
Nr. 2201/18: 28.05. – 01.06.
Nr. 2202/18: 28.05. – 01.06.
Nr. 2401/18: 11.06. – 15.06.
Nr. 2601/18: 25.06. – 29.06.
Nr. 2602/18: 25.06. – 29.06.
2. Halbjahr
Nr. 3201/18: 06.08. – 10.08.
Nr. 3401/18: 20.08. – 24.08.
Nr. 3701/18: 10.09. – 14.09.
Nr. 3801/18: 17.09. – 21.09.
Nr. 4101/18: 08.10. – 12.10.
Nr. 4102/18: 08.10. – 12.10.
Nr. 4301/18: 22.10. – 26.10.
Nr. 4501/18: 05.11. – 09.11.
Nr. 4502/18: 05.11. – 09.11.
Nr. 4701/18: 19.11. – 23.11.
Nr. 4702/18: 19.11. – 23.11.
Nr. 4901/18: 03.12. – 07.12.
Nr. 4904/18: 03.12. – 07.12.

Voraussetzungen

• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur
Truppführerin oder zum Truppführer
• erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
zur Sprechfunkerin oder zum Sprechfunker
• möglichst erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
zur Technischen Hilfeleistung
• möglichst erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
zur Atemschutzgeräteträgerin oder zum
Atemschuztzgeräteträger; mindestens Kenntnisse über den
Atemschutzeinsatz (insbesondere der Einsatzgrundsätze)
 

Funktionen

Vorgesehene Wahl oder Bestellung
• zur Gruppenführerin oder zum Gruppenführer und deren
Vertretungen
• zur Jugendfeuerwehrwartin oder zum Jugendfeuerwehrwart
und deren Vertretungen
• zur Kreisausbilderin oder zum Kreisausbilder
• Disponentin oder Disponent in den Feuerwehreinsatz- und
Rettungsleitstellen der Kreise und kreisfreien Städte

 

Besondere gesundheitliche Nachweise

keine
 

Persönliche Ausrüstung

Die persönliche Schutzausrüstung ist mitzubringen.
 

Anzahl Lehrgangsplätze

22
 

Lehrgangskurzbeschreibung

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen einer Gruppe, einer Staffel oder eines Trupps als selbstständige taktische Einheit sowie die Leitung eines Einsatzes mit Einheiten bis zu einer Gruppe.
 

Qualifikation

Die Teilnahme an diesem Lehrgang wird bescheinigt. Der Abschluss des Lehrgangs ist Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang Gruppenführung II
 

Freistellung nach WBG**

Ja, unter der Nr.: WBG/B/16070
 

Besonderheiten

Zur Vorbereitung und Durchführung von Gruppenarbeiten ist das Mitbringen von Feuerwehrdienstvorschriften erwünscht.

** Weiterbildungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein  
 
Stand der Lehrgangsbeschreibung: 27.11.2017
Um zur Detail-Übersicht der Lehrgänge in 2018 zurückzukehren, klicken SieHinweis auf einen Linkhier.