Druckansicht aufrufen
IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 25  19.06.2018  22:12
Sie sind hier: Lehrgänge > Lehrgangsdetails 2018

Arbeitsschutzseminare: Brandschutzbeauftragte

Brandschutzbeauftragte für Externe

Termine 2018
1. Halbjahr
Nr. 0404/18: 22.01. – 26.01.
Nr. 0504/18: 29.01. – 02.02.
2. Halbjahr

Voraussetzungen

• Mindestalter 18 Jahre
 

Funktionen

• Bestellung zur bzw. zum Brandschutzbeauftragten in
Behörden, Betrieben oder Einrichtungen
 

Besondere gesundheitliche Nachweise

keine
 

Persönliche Ausrüstung

Wetterschutzkleidung und robustes Schuhwerk, wenn vorhanden Sicherheitsschuhwerk
 

Anzahl Lehrgangsplätze

16
 

Lehrgangskurzbeschreibung

Elementarwissen und Grundlagen des Brandschutzes, Aufgaben der Brandschutzbeauftragten, Brandschutzrecht, Brandlehre, Brandrisiken, baulicher Brandschutz, anlagentechnischer Brandschutz, Geräte zur Brandbekämpfung, organisatorischer Brandschutz, Zusammenarbeit mit den Behörden, Feuerwehren und Versicherungen, praktische Trainingseinheiten mit Handfeuerlöschern bzw. tragbaren oder fest eingebauten Feuerlöscheinrichtungen
 

Qualifikation

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Die Ausbildung zur bzw. zum Brandschutzbeauftragten findet in fachlicher Abstimmung mit der Berufsgenossenschaftlichen Information BGI 847 und der vfdb-Richtlinie 12/09-01 statt und wird zusätzlich von der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein zertifiziert.
 

Freistellung nach WBG**

Ja, unter der Nr.: 00672 00 B 2299 08
 

Besonderheiten

Die Ausbildung ist kostenpflichtig. Die Kosten für eine zweiwöchige Teilnahme betragen 1.590,00 Euro. Hierin sind sämtliche Kosten für die Ausbildung, Unterkunft in Verpflegung enthalten.
Die Anmeldungen für diese Ausbildung können direkt bei der Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein erfolgen.

** Weiterbildungsgesetz des Landes Schleswig-Holstein  
 
Stand der Lehrgangsbeschreibung: 11.12.2017
Um zur Detail-Übersicht der Lehrgänge in 2018 zurückzukehren, klicken SieHinweis auf einen Linkhier.