Druckansicht aufrufen
IMPRESSUM    ANFRAGE    KONTAKT    ANFAHRT    SITEMAP    RSS-FEED    LOGIN
KW 03  17.01.2018  15:58
Sie sind hier:

Verzeichnis einheitlicher Schadenarten für die Alarmierung des
Brand-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstes
in Schleswig-Holstein Stand 23.02.09

Empfehlung der Projektgruppe Digitalfunk BOS Schleswig-Holstein - UAG Einsatzstichworte, Schreiben IV 339 des Innenministeriums Schleswig-Holstein vom 27. März 2008

Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem die Unterarbeitsgruppe Einsatzstichworte das o. a. Verzeichnis fertig gestellt hat, werden es die Leitstellen Nord, Mitte und West als einheitliche Arbeitsgrundlage verbindlich einführen. Ich empfehle auch den Leitstellen, die sich den Regelungen noch nicht angeschlossen haben, diese ebenfalls anzuwenden.

Im Hinblick auf die anstehende Einführung des Digitalfunks ist es zielführend sich des neuen Verzeichnisses zu bedienen, da es schon auf die veränderten, zukünftigen Belange – insbesondere die vielfältigen Möglichkeiten zur dynamischen Gruppenbildung – ausgerichtet ist. Da die überwiegende Zahl der Kreise und kreisfreien Städte dies Verzeichnis benutzen wird, wird die Landesfeuerwehrschule in Zukunft sowohl in der Leitstellendisponenten- sowie in der Führungsausbildung darauf im Sinne einer einheitlichen Ausbildung und eines gemeinsamen Sprachgebrauchs zurückgreifen.

Für die Wehrführungen wird hier eine aktuelle und zukunftsweisende Hilfestellung zur Erstellung der Alarm- und Einsatzpläne der Feuerwehren angeboten, die durch eine zentrale Fortschreibung immer einen aktuellen Stand haben wird.

Darüber hinaus finden sich bei den Einsatzleitstellen der Polizei die dort benötigten Stichworte ebenfalls wieder, so dass es hier zukünftig zu einer engen Verzahnung bei gemeinsamen Einsätzen kommen wird.

Ich bitte die Ämter und Gemeinden über diesen Sachverhalt zu informieren.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Hans Schönherr


Das Verzeichnis einheitlicher Schadenarten für die Alarmierung des Brand-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstes in Schleswig-Holstein kann hier als PDF-Dokument herunter geladen werden
Stand: 23. Februar 2009Hinweis auf einen Linkbitte hier klicken.

Um zur Übersicht "Aktuelle Erlasse" zurückzukehren, klicken Sie bitte Hinweis auf einen Linkhier