Das Impressum

Impressum Feuerwehrbedarfsplanung in Schleswig-Holstein


Herausgeber

Innenministerium für Inneres,
ländliche Räume und Integration
des Landes Schleswig-Holstein
Landesfeuerwehrschule
Süderstraße 46
24955 Harrislee
Tel.: 0461 7744-0
Fax: 0461 7744-477
E-Mail: feuerwehrschule@lfs-sh.de
 
Wiedergabe und Weitergabe von Inhalten dieser Website und Verweise darauf sind nur unter der Voraussetzung gestattet, dass sowohl die Quelle als auch die Internetadresse (URL) genannt werden.
 

Mitglieder der Arbeitsgruppe Feuerwehrbedarfsplanung

Kay Andersen
Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Thorsten Beuck
Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein

Peter-Heinrich Carstensen
Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Florian Ehrich
Kreisfeuerwehrverband Stormarn

Benno Gasa
Kreisfeuerwehrverband Schleswig-Flensburg

Matthias Hamann
Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration
des Landes Schleswig-Holstein

Jürgen Jensen
Kreisfeuerwehrverband Nordfriesland

Stefan Mohr
Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Ralph Nöske
Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Rainer Scheele
AGBF Schleswig-Holstein

Rainer Ueth
Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein

Mark Zielinski
Kreisfeuerwehrverband Segeberg
 

Webmaster, Design und Programmierung

Rainer Ueth
Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein 

 

Haftungsausschluss

Das Modul zur Feuerwehrbedarfsplanung wurde unter Berücksichtigung bestehender Gesetze und Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein erstellt. Die Nutzung ist freiwillig und nicht rechtsverbindlich. Die Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein übernimmt keinerlei Gewährleistung und Haftung für die hier erstellten Planungen und Ergebnisse. Bitte beachten Sie insbesondere:
  • Die Feuerwehrbedarfsplanung ist auf das Land Schleswig-Holstein abgestimmt. Eine Übertragung der Ergebnisse auf andere Bundesländer ist nicht berücksichtigt.
  • Die hier erstellten Ergebnisse sind nicht rechtsverbindlich. Alle bestehenden Gesetze, Verordnungen und Feuerwehrdienstvorschriften werden in ihrer Gültigkeit nicht berührt. Es gilt stets die aktuelle, amtliche Fassung, wie sie im dafür vorgesehenen offiziellen Verkündungsorgan (z.B. Gesetzverordnungsblatt Schleswig-Holstein) veröffentlicht ist.
  • Das Konzept der hier vorgestellten Feuewehrbedarfsplanung ist das Ergebnis der Arbeitsgruppe Feuerwehrbedarfsplanung und ist für den überwiegenden Teil der vorkommenden Fälle anwendbar. Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass bei besonderen Gegebenheiten eine alternative oder zusätzliche Planung erforderlich ist.
  • Ergeben sich bei der Planung Mängel im Feuerwehrbedarfsplan einer Gemeinde, ist dies als Hinweis zu einer genaueren Analyse zu verstehen. Umgekehrt bedeutet eine Mängelfreiheit nicht, dass alle möglichen Kriterien einer Feuerwehrbedarfsplanung mit voller Sicherheit erfüllt werden.
  • Dieses Programm wurde vor der Veröffentlichung umfangreich gestestet. Eine Gewährleistung für die vollständige Fehlerfreiheit wird nicht übernommen.


Hinweise zum Datenschutz

Für den Fall, dass Sie ein Benutzerkonto zur Speicherung Ihrer Daten anlegen, werden einige personenbezogene Daten gespeichert. Hinweise dazu finden Sie [hier].

Bei der Benutzung des Moduls werden die Daten des Feuewehrbedarfsplans in einem sogenannten Cookie zwischengespeichert. Dieser Cookie wird beim Schliessen des Browsers gelöscht. Es erfolgt keine Speicherung oder Nachverfolgung der Nutzerdaten. Eine dauerhafte Speicherung der Daten erfolgt nur bei Einrichtung eines Benutzerkontos.

Um ein Benutzerkonto einzurichten, [klicken Sie bitte hier].



Zurück Zum Seitenanfang