Hinweise zum Datenschutz

Feuerwehrbedarfsplanung in Schleswig-Holstein


Hinweise zum Datenschutz

Speicherung der Daten
Die gemachten Angaben zur Freischaltung eines Benutzerkontos sowie der erstellten Feuerwehrbedarfsplanung werden in einer Datenbank gespeichert und sind durch dafür befugte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landesfeuerwehrschule einsehbar. Zusätzlich wird der Zeitpunkt der letzten erfolgreichen Anmeldung gepeichert. Die hinterlegten Kennwörter werden verschlüsselt gespeichert.

Keine Weitergabe der Daten
Die hinterlegten Daten werden in keinem Fall Dritten zugänglich gemacht und nicht zur anderen Zwecken als für die Verwaltung der Nutzerkonten verwendet. Eine Aus- oder Bewertung der eingegebenen Feuerwehrbedarfsplandaten durch die Landesfeuerwehrschule Schleswig-Holstein oder anderen Dienststellen findet nicht statt.
 
Löschung des Kontos
Das Konto kann jederzeit durch die Inhaberin oder den Inhaber mit allen gemachten Angaben und Feuerwehrbedarfsplandaten gelöscht werden.
 
Umgang mit den Zugangsdaten
Jede Benutzerin und jeder Benutzer ist für die sorgfältige Verwahrung seiner Zugangsdaten selbst verantwortlich. Eine Änderung der Daten mit Ausnahme des Kennwortes ist nicht möglich. In diesen Fällen ist das Konto zu löschen und neu zu erstellen.

Datensicherung
Die hinterlegten Daten werden regelmässig gesichert. Denoch kann die Landesfeuerwehrschule keine Haftung für den Verlust der Daten bei Systemausfällen übernehmen. Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit, Ihre Planungsdaten als Datei herunterzuladen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Rainer Ueth,
Tel.: (04 61) 77 44 - 140
E- Mail: [rainer.ueth@lfs-sh.de]


Fenster schließen, [hier klicken]