Anleitung zum Feuerwehrbedarfsplan

Anleitung Feuerwehrbedarfsplanung in Schleswig-Holstein


Auf dieser Seite finden Sie Anleitungen, Musterpläne und Materialien, die den Einstieg und Umgang mit der Feuerwehrbedarfsplanung erleichtern sollen.
 

Videoanleitungen zur Einführung

In den vorliegenden Flash-Videos werden die grundlegenden Schritte zum Erstellen eines Feuerwehrbedarfsplans mit Hilfe dieses Web-Moduls erläutert. Zum Ansehen muss der Adobe-Flash-Player installiert sein.
Teil 1 - Anlegen von Ausrückebereichen. Länge ca. 2:19 Minuten.
Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 2 - Bestimmung der Risikoklasse und Eingabe von Löschfahrzeugen. Länge ca. 3:16 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 3 - Bestimmung der Aktionsradien und Eingabe der Eintreffzeiten von Löschfahrzeugen. Länge ca. 4:43 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 4 - Bestimmung der Anzahl der Einsatzkräfte. Länge ca. 2:28 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 5 - Gesamtstatus der Ausrückebereiche und der Gemeindefeuerwehr. Länge ca. 3:09 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 6 - Fahrzeug- und Personalentwicklung. Länge ca. 3:08 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 7 - Einsatzstatistik und Sonderfahrzeuge eingeben. Länge ca. 1:38 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 
Teil 8 - Dokumentation. Länge ca. 2:09 Minuten. Zum Ansehen bitte [hier klicken].
 

Anleitung zur Benutzung dieses Internetmoduls

In diesem PDF-Dokument finden Sie eine Arbeits-Anleitung zum Umgang mit dem vorliegenden Web-Modul. Bitte klicken Sie [hier].
 

Musterfeuerwehrbedarfsplan der Modellgemeinde Alt-Handewitt

Hier finden Sie ein Muster eines Feuerwehrbedarfsplanes, der mit den Daten der Modellgemeinde Alt-Handewitt erstellt wurde. Zum Herunterladen klicken Sie bitte [hier]
 

Testdaten der Modellgemeinde Alt-Handewitt laden

Es besteht die Möglichkeit, die Daten der Modellgemeinde Alt-Handewitt hier in das Modul zu laden. Die Testdaten können zwar beliebig bearbeitet werden, aber ein Abspeichern wird nur simuliert und ist nicht möglich. Um die Daten zu laden, müssen Sie sich mit folgenden Userdaten anmelden:

  • User: modellgemeinde
  • Passwort: handewitt

Um sich anzumelden, klicken Sie bitte [hier].


Anleitung zum Modul Alarm- und Ausrückeordnung

In diesem PDF-Dokument sind alle Funktionen zum Erstellen einer Alarm- und Aurückeordnung beschrieben.

Um die Anleitung herunterzuladen, klicken Sie bitte [hier].

 

 

 

 

Zurück Zum Seitenanfang