Einsatzplanung - Entschluss
Die Einsatzplanung
 
Entschluss

Einführung
Auf den Grundlagen Ihrer Lagebeurteilung fassen Sie Ihren Entschluss, um Ihre Einsatzkräfte entsprechend des von Ihnen erkannten Einsatzschwerpunktes einzusetzen. Ihr Entschluss umfasst folgende Einzelmaßnahmen:

Personalmanagement
Sie planen zunächst, welche Funktionen in Ihrer Mannschaft welche Aufgaben erfüllen sollen. Dabei ist es wichtig zu prüfen, ob Ihre Einsatzkräfte zahlenmäßig, körperlich und fachlich die ihnen zugedachten Aufgaben auch erfüllen können. Beispielsweise soll

  • der Melder außerhalb des Gefahrenbereiches die betroffene Personen betreuen.
  • der Angriffstrupp die Menschenrettung unter Atemschutz mit einem C-Rohr über die Steckleiter durch das Fenster im ersten Obergeschoss übernehmen.
  • der Wassertrupp die Wasserversorgung sicherstellen und die Aufgaben des Sicherheitstrupps übernehmen.
  • der Schlauchtrupp den Angriffstrupp beim Aufbau der Steckleiter unterstützen.
  • der Maschinist die Einsatzstelle absichern, die Gerätschaften herausgeben, die Pumpe bedienen und die Atemschutzüberwachung übernehmen.

Kräfte- / Mittelmanagement
Für die Vielzahl der Aufgaben reicht die Anzahl Ihrer Einsatzkräfte einer Gruppe nicht aus. Folgende aus der Gefahrenmatrix erkannte Gefahren können Sie nicht bekämpfen:

  • Ausbreitung
  • Atemgifte

Um die Gefahren zu bekämpfen, ist der Einsatz einer weiteren Löschgruppe erforderlich.

Nachfordern von Einsatzkräften und Einsatzmitteln
Die Einsatzkräfte und Einsatzmittel reichen nicht aus. Somit können Sie mit Ihren Einsatzmaßnahmen nicht alle die von Ihnen festgestellten Gefahren bekämpfen. Deshalb fordern Sie mit Ihrer Lagemeldung bei der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle eine weitere Löschgruppe an.

Filmausschnitt
Der folgende Filmausschnitt erläutert das Abwägen der Möglichkeiten und Treffen eines Entschlusses:

Um die Fragen der Eigenkontrolle beantworten zu können, betrachten Sie den Filmausschnitt aufmerksam.


Weiter mit der Eigenkontrolle:

 
Zurück zur Eigenkontrolle "Lagebeurteilung":